Fisch eignet sich nicht nur zum braten oder kochen man kann daraus auch eine gutschmeckende Suppe machen.

Zutaten:

  • 1,5 L Wasser
  • 156 g Pangasiusfilet
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Schalottenzwiebel
  • 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Hühner Kraftbouillon (Knorr)
  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Chilischote
  • 1 Faden Nestchen (Gaggli)
  • 3 Zitronenblätter
  • 3 Pfefferminzblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Paprika Rosenscharf (Pulver)

 

Vorbereitung :

Das Pangasiusfilet abwaschen und in kleine quadratische Stücke schneiden. Diese dann in eine kleine Schüssel legen und eine halbe Zitrone über den Fisch auspressen. Dieses dann 10 Minuten einwirken lassen. Nach Ablauf der Zeit den Fisch mit kaltem Wasser abwaschen und diesen dann in einem Sieb abtroffen lassen.

Die rote Paprika , die Schalottenzwiebel und die Knoblauchzehe in kleine Stücke schneiden und in eine kleine Plastikschüssel geben.

Zubereitung :

Ein Suppentopf nehmen und mit 1,5 Liter Wasser befüllen und auf den Herd stellen. Den Fisch dazugeben und zum kochen bringen. Die geschnittene Paprika, Knoblauchzehe und Schalottenzwiebel dazu geben und alles 5 min kochen lassen. Die halbe Zitrone auspressen und ein wenig Zitronensaft und die restlichen Zutaten dazu geben. Das Ganze 25 min weiter kochen lassen. Zweimal mit einer Kelle Suppe entnehmen und mit einem Stabmixer pürieren.Die pürierte Suppe wieder dazugeben und weitere 5 min kochen lassen.

Guten Appetit !!