Seite auswählen

Früher hat man seine Ausgaben bzw. Einnahmen in ein Heft geschrieben, mit dem Fortschritt der Technik ist dies heute natürlich auch mit einem Computer möglich. So ist es ohne Probleme möglich sich einen Überblick über seine Finanzen zu verschaffen. Es gibt diverse Möglichkeiten diese zu verwalten z.B. mit EXCEL. Eine etwas komfortablere Variante möchte ich heute kurz vorstellen.

Das Programm Aquamarin Haushaltsbuch (was ich bereits einige Monate nutze) bietet diverse Möglichkeiten. Es gibt bereits vorgegebene Kategorien und einzelne Bezeichnungen um seine Ein bzw. Ausgaben zuzuordnen. Natürlich ist es auch ohne Probleme möglich weitere zu hinterlegen, wenn diese noch nicht vorhanden sind.

Wiederkehrende monatliche  Ausgaben wie z.b. Miete, Strom, Internet bzw. Telefonanschluss können gleich so hinterlegt werden, das sie als feste Ausgaben erscheinen.

Monatliche bzw. jährliche Auswertungen sind über einen seperaten Menüpunkt möglich. Dargestellt werden diese z.B. als Balken bzw. Tortendiagramm.

Die Verwendung ist kostenlos, wer möchte kann dem Entwickler mit einer einmaligen Gebühr unterstützen und erhält eine Lizenz. Nach einer längeren Benutzung (im kostenlosen Modus) erscheint in unregelmässigen Abständen ein Popup, das ein Arbeiten für einige wenige Sekunden unterbricht.